synCAPITOL - Vertragsverwaltung bei der Stadt Kelkheim >
< Gemeinde Münster vertraut der Bauhofslösung synTIME
14.03.2016

synPHONIE - Prozess-Steuerung und Gebührenkasse hat neue Schnittstelle


Absofort ist es möglich für hessiche Kunden Personendaten für z.B die Quittung aus emeld21 zu erhalten.

Die Software synPHONIE mit seinen Modulen Prozess-Steuerung und Gebührenkasse hat eine neue Schnittstelle erhalten. Hessische Kunden mit der Software emeld21, der Firma ekom21 können nun bequem Personendaten in synPHONIE weiter verabeiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es für Quittungsdruck oder Formulare gebraucht wird.

Möglich macht dies der XMELD Standard. OSCI-XMeld ist der Name eines auf XML basierenden Fachstandards für den Austausch von Meldedaten. Er wurde unter Leitung der Koordinierungsstelle für IT-Standards (ehemals OSCI-Leitstelle) durch Experten aus der öffentlichen Verwaltung und von Verfahrensherstellern entwickelt. Er besteht aus einer Menge von XML-Schemata und einer umfangreichen Spezifikation zu deren Anwendung.

Bei Meso Kunden war dies schon länger möglich nun auch für emeld21. Das bequeme Suchen und Übernehmen der Personendaten wie z.B. Name,Geburtsdatum und Adresse spiegelt so auch unser Konzept des integrierten Rathaus (IR) wieder.


Sie möchten mehr wissen?


Kontakt

synergie kommunal GmbH
Idsteiner Straße 78
65232 Taunusstein

Büro Auerbach
Gölztschtalstr. 11
08209 Auerbach

Telefon:   06128 - 2467 80
Telefax:   06128 - 2467 89

info(at)synergie-kommunal.de

Kommunikation
Newsletter anmelden